Monat: Januar 2022

Der Kandidat der CDU zur Bürgermeisterwahl in Dohna steht fest.

Am 26.01.2022 fand  in Röhrsdorf die Nominierung des Kandidaten zur Bürgermeisterwahl am 12.6.2022 statt.

Von den Dohnaer CDU Mitgliedern wurde Dr. Ralf Müller einstimmig als Kandidat zur Bürgermeisterwahl 2022 nominiert. 

Dr. Müller strebt eine dritte Amtsperiode als Bürgermeister der Stadt Dohna an. Er ruft die Einwohner Stadt auf, an der Wahl teilzunehmen: „Eine lebendige Demokratie fängt bei jedem einzelnen Bürger auf kommunaler Ebene an. Nutzen Sie Ihre Stimme und gehen Sie zur Wahl!“.

Wichtigste Punkte werden die Weiterentwicklung der Bildungsangebote und die wirtschaftliche Entwicklung sein. Der Neubau der Kita Borthen ist das wichtigste Großprojekt, zu dem derzeit die Förderung fehlt. Die Oberschule soll als impulsgebende Einrichtung bei der Digitalisierung der Lernlandschaft entwickelt werden und natürlich muss die wirtschaftliche Entwicklung in Dohna weitergehen. Der Industriepark in Pirna und Heidenau wird sicher kommen, hier muss Dohna einen Weg finden, nicht abgehängt zu werden. Ein Kompromiss ist dringend gesucht. Aber auch vermeintlich kleine Aufgaben dürfen nicht vergessen werden, es könnte zum Beispiel die Buslinie 89 aus Dresden von Röhrsdorf über den Gamig und den Markt bis zum Gewerbegebiet verlängert werden.   

CDU Dohna-Müglitztal

CDU Vorstand neu gewählt

Am 26.01.2022 fand im Saal an der Bauernschänke des Sächsisch-Böhmischen Bauernmarkts in Röhrsdorf die Vorstandswahl des CDU- Regionalverbandes Dohna-Müglitztal statt.

Den Vorsitz hat Dr. Ralf Müller nach erfolgter Wahl angenommen. Der bisherige Vorsitzende Wilfried Müller wechselte in das Amt des Stellvertretenden Vorsitzenden. Da sich die bisherigen Vorstandmitglieder Markus Altmann und Jörg Glöckner nicht mehr zur Wahl stellten, wurden die beiden neuen Vorstandsmitglieder Ralf Köhler und Mike Neidert begrüßt. Renate Messerschmidt, Anke Werner und Dr. Jörg Bräunig vervollständigen den Vorstand. Die bereits im letzten Jahr anberaumte Sitzung musste pandemiebedingt verschoben werden und konnte nun unter den gültigen Schutzmaßnahmen stattfinden.

Wie auch die Bundes-CDU einen Wechsel an der Spitze vollzogen hat, wechselt auch Dohna/Müglitztal  die Spitze und besetzt den Vorstand teilweise neu. Damit sollen in der Parteiarbeit neue Akzente gesetzt werden. Mit neuen Formaten sollen aktive Bürger angesprochen werden, sich in die politische Diskussion einzubringen und um neue Themen aufzurufen, die bisher vielleicht keine Rolle spielten.

Dr. Ralf Müller

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén